WELCO in English WELCO auf Deutsch

Pulverbeschichten

Das Pulverbeschichten ist ein Beschichtungsverfahren, bei dem ein in der Regel elektrisch leitfähiger Werkstoff mit Pulverlacken beschichtet wird. Dabei wird das Pulver elektrostatisch oder tribostatisch auf den zu beschichtenden Untergrund aufgesprüht und anschließend eingebrannt. Im Vorfeld wird das Werkstück gut entfettet und mit Korrosionsschutz behandelt. Heutzutage können die Einbrenntemperaturen, je nach Anwendungsfall, stark variieren. Typische Einbrennbedingungen liegen zwischen 170 und 200°C.

Eigenschaften und Vorteile unserer Pulverbeschichtung:
  • Umweltfreundlich
  • Hoher Korrosionsschutz
  • Hohe Kratz- und Schlagfestigkeit
  • Chemikalienbeständigkeit
  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Hohe Witterungsbeständigkeit

 

Vorbehandlung im Spritzverfahren chromfrei
für Aluminium


Beschichtung: 4 Sprühstände, Heißbeschichtung

Bearbeitungsfenster:
1300 x 600 x 600 mm

 

Vorbehandlung im Spritzverfahren chromfrei
für Aluminium und Magnesium


Beschichtung: Automatikbeschichtung, Roboter-

beschichtung, 9 Sprühstände, Heißbeschichtung

Bearbeitungsfenster: 1200 x 500 x 500 mm